AGB & Teilnahmebedingungen

Stand: 05.11.2023

1. Geltungsbereich

Futro.ch führt die Futro Camps&Events Werle durch. Diese AGBs gelten für das jeweilige Camp. Vertragspartner ist einerseits Futro Camps&Events – und andererseits der Teilnehmer sowie die erziehungsberechtigte Person.

2. Anmeldungen

Die Anmeldung zu den Camps ist termingerecht durch den / die Erziehungsberechtigten vorzunehmen. Auch eine telefonische Anmeldung gilt als verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung sowie eine Rechnung für die Überweisung der Teilnahmegebühr (per E-Mail).
Falls die Bestätigung nicht automatisch eintrifft, ist man verpflichtet, die Administrations-Abteilung zu kontaktieren (schriftlich an info@futro.ch telefonisch unter 079 740 01 81). Ohne Vorweisung einer Bestätigung besteht kein Anrecht auf die Teilnahme am Camp, sofern das Camp ausgebucht ist. Jede eingegangene Anmeldung ist verbindlich, auch wenn Sie aus irgendwelchen Gründen das Bestätigungsmail nicht im E-Mail-Postfach vorfinden.

3. Teilnahmegebühren und Zahlungsbedingungen

Für die Teilnahme an den angebotenen Camps werden Teilnahmegebühren erhoben, die den Internetseiten sowie weiteren Unterlagen von Futro Camps&Events zu entnehmen sind. Die Teilnahmegebühren sind immer vor Campbeginn zu überweisen. Werden die Teilnahmegebühren nicht im Voraus bezahlt, verfällt das Recht zur Teilnahme; die Zahlungspflicht richtet sich dann nach der nachfolgenden Ziff. 4. Bei der 2. Mahnung wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.- fällig.

4. Abmeldungen

Die Anmeldung ist verbindlich. Abmeldungen werden nur schriftlich entgegengenommen. Bei Abmeldungen kurz vor dem Campstart aufgrund von Krankheit, Verletzung oder Unfall ist ein ärztliches Zeugnis beizulegen. Nur in diesem Fall wird der Campbeitrag vollumfänglich zurückerstattet. Ausgenommen sind Rückerstattungen bei Fehlverhalten des Teilnehmers / der Teilnehmerin.

Werden einzelne Tage am Camp wegen Krankheit, Verletzung, Unfall oder sonstigen plausiblen Gründen verpasst, wird der verpasste Camptag unter Berücksichtigung bereits bezogener Leistungen (wie z.B. Campdress) anteilsmässig zurückerstattet.

Futro: CHF 20.00 pro verpasstem Camptag

Erfolgt die Abmeldung ohne wichtige Gründe (wie Krankheit, Verletzung oder Unfall) später als drei Tage / 72 Stunden vor dem Camp, wird regulär der volle Campbeitrag in Rechnung gestellt (z.B. Fussballcamp CHF 200.-). Umbuchungen in ein anderes Camp mit einer 30-tägigen Vorlaufzeit im gleichen Jahr sind kostenlos möglich.

Erfolgt keine schriftliche Abmeldung zum Camp (z.B. wenn die Campteilnahme vergessen wurde), wird regulär der volle Campbeitrag in Rechnung gestellt (z.B. Fussballcamp CHF 200.-).

Sollte das Camp infolge behördlicher Anordnungen, höherer Gewalt, Pandemien oder Epidemien nicht durchgeführt werden können, haben die Teilnehmer/Teilnehmerinnen keinen Anspruch auf eine Rückerstattung. Sie haben die Möglichkeit, ein anderes Camp im Zeitraum von 12 Monaten zu besuchen.

5. Gutscheine / Rabatte

Gutscheine, die direkt bei Futro Camps&Events erworben wurden, sind unbegrenzt und für alle Angebote, die von Futro Camps&Events durchgeführt bzw. fakturiert werden, einsetzbar. Gutscheine sind grundsätzlich nicht übertragbar. Wurde ein Gutschein bei der Futro Camps&Events oder bei einem ihrer Partner gewonnen, ist dieser nur so lange gültig wie vermerkt und nur für die erwähnte Sportart einlösbar.
Rabatte erhält man mit einem gültigen Rabattcode. Der Rabatt wird nur gewährt, wenn er bei der Anmeldung direkt ins vorgesehene Feld eingegeben wird. Somit sind Rabatte nicht kumulierbar. Nachträglich werden keine Rabatte auf bestehende Anmeldungen gewährt. Rabattcodes sind für alle Angebote, die von Futro Camps&Events durchgeführt bzw. fakturiert werden, einsetzbar.

7. Haftung bei Unfall / Krankheit / Sachschäden

Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Futro Camps&Events lehnt jegliche Haftung für Unfall, Krankheit oder Sachschäden eines Teilnehmers soweit gesetzlich zulässig ab. Darüber hinaus ist die Haftung von Futro Camps&Events auf die Teilnahmegebühr beschränkt, soweit ein Schaden des Teilnehmers weder vorsätzlich noch grobfahrlässig von Futro Camps&Events herbeigeführt wurde und soweit die Futro Camps&Events für einen einem Teilnehmer zugefügten Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

8. Haftung bei Diebstahl / Verlust

Futro Camps&Events haftet nicht für Diebstahl oder Verlust von Wertgegenständen oder Bargeld.

9. Angaben über den Gesundheitszustand

Mit der Anmeldung wird bestätigt, dass die teilnehmende Person gesund und sportlich voll belastbar ist und das Trainingsprogramm ohne Einschränkungen absolvieren kann. Die teilnehmende Person nimmt eigenverantwortlich am Training teil. Allergien und allfällig notwendige Medikamente sind der Futro Camps&Events sowie der Campleitung vor Campbeginn schriftlich mitzuteilen.

10. Durchführung

Der Teilnehmer hat den Anweisungen der Trainer und des Campleiters Folge zu leisten. Werden die Weisungen wiederholt nicht befolgt, hat die Campleitung die Möglichkeit, den Teilnehmer vom Training oder vom Camp auszuschliessen. Es besteht in diesem Fall kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

11. Campabsagen

Die Futro Camps&Events behalten sich das Recht vor, das Camp jederzeit gegen vollständige Rückerstattung der Teilnahmegebühr abzusagen.

Sollte das Camp infolge behördlicher Anordnungen, höherer Gewalt, Pandemien oder Epidemien, nicht durchgeführt werden können, gelten die Regelungen in Art. 4 dieser AGB.

12. Foto-/Daten- und Filmrechte

Der Teilnehmer und die erziehungsberechtigte Person erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis dazu, dass von dem Teilnehmer Bilder und Filmaufnahmen (Daten) angefertigt und durch die Futro Camps&Events sowie deren Partner verbreitet sowie öffentlich vorgeführt werden dürfen (inkl. im Internet), auch zu Zwecken der eigenen Werbung.

13. Werbemassnahmen

Die Futro Camps&Events geben grundsätzlich keine Daten und Adressen der Teilnehmer an Dritte weiter. Wir erlauben uns aber, mit unseren wichtigen Sponsoren vereinzelt Werbeaktionen durchzuführen, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Wir achten darauf, dass die Daten der Teilnehmenden nur für ansprechende und gefällige Werbemassnahmen verwendet werden. Dank den Sponsoren ist es möglich, die Camps kostengünstig anzubieten, wovon v.a. auch die Teilnehmenden profitieren. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie möglicherweise durch einen Sponsor kontaktiert werden. Sie sind berechtigt, Futro und den Sponsoren die Verwendung der Adressdaten zu untersagen. Senden Sie dazu eine E-Mail mit ihren Kontaktangaben an info@futro.ch mit Betreff “Opting-out-Möglichkeit”.

14. Unwirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB nicht wirksam sein, werden diese durch Bestimmungen ersetzt, die dem angestrebten wirtschaftlichen Zweck möglichst nahekommen. Die übrigen Bestimmungen bleiben unverändert gültig.

15. Gerichtsstand

Bei den vorliegenden AGB gelangt ausschliesslich Schweizer Recht zur Anwendung. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Rothenburg (LU).